Schlaganfall

Schlaganfallprävention neu gedacht – “RhythmusLeben“

Ein Herz schlägt zwischen fünfzig und hundert Mal pro Minute, aber manchmal gerät es aus dem Takt – und das völlig unbemerkt. Störungen des Herzrhythmus sind meist harmlos, können aber auch Vorboten einer ernsthaften Erkrankung sein. Vorhofflimmern ist eine der häufigsten Herzrhythmusstörungen und, neben Bluthochdruck, der größte Risikofaktor für einen Schlaganfall. Da es meist sporadisch auftritt, bleibt Vorhofflimmern oft unentdeckt. Wird es hingegen rechtzeitig erkannt, kann das Schlaganfallrisiko durch eine gezielte Behandlung deutlich reduziert werden.

Mit „RhythmusLeben“ bietet Ihnen die IKK Südwest ein innovatives telemedizinisches Screeningprogramm zur frühzeitigen Erkennung von Vorhofflimmern an. Mit Hilfe einer App können Sie Ihren Herzrhythmus regelmäßig und einfach per Smartphonekamera messen und so schnell und unkompliziert ermitteln, sollte Ihr Herz einmal aus dem Takt geraten.

Wie funktioniert  „RhythmusLeben“?

Für das Screening brauchen Sie lediglich ein handelsübliches Smartphone (Android oder iOS). Weiteres Zubehör ist nicht erforderlich. Die App können Sie kostenlos über den App Store oder den Google Play Store auf Ihr eigenes Smartphone herunterladen. Unter Nutzung des LED-Blitzes wird mit der Kameralinse des Smartphones der Herzrhythmus erfasst. Dazu positionieren Sie die Kamera des Smartphones auf einem Finger. Die vom Herzschlag ausgehenden Pulswellen werden gemessen und in einem EKG-vergleichbaren Bericht dargestellt. Sofern die App ein Risiko auf Vorhofflimmern feststellt, werden die Messergebnisse auf Plausibilität geprüft. Sollte sich der Verdacht bestätigen, können Sie sich an einen der teilnehmenden (Tele-)Kardiologen wenden. Im Anschluss erhalten Sie einen Telemetrie-Recorder (Event-EKG-System), der auf der Brust platziert wird und bis zu 14 Tage Herzfrequenz und –rhythmus misst. So kann ein Vorhofflimmern sicher diagnostiziert oder ausgeschlossen werden.

Regelmäßige Gesundheitsvorsorge zahlt sich aus

Mitglieder, die regelmäßig an Vorsorgeuntersuchungen teilnehmen, profitieren von unserem IKK Gesundheitsbonus und können sich viele Vorteile sichern. Mit diesem Bonusprogramm unserer Krankenkasse können Sie sich Ihre Prämie entweder auszahlen lassen, für die Erstattung von Gesundheitsleistungen nutzen oder ansparen und dann in Anspruch nehmen, wenn Sie den Bonus sinnvoll einsetzen wollen.

Sie vergessen häufig, rechtzeitig einen Termin für die nächste Vorsorgeuntersuchung zu vereinbaren? Dann nutzen Sie unseren kostenfreien Erinnerungsservice, um zukünftig keinen Termin mehr zu verpassen. Wir informieren Sie regelmäßig über anstehende Untersuchungen sowie Auffrischungen und weisen auf interessante Artikel zum Thema Gesundheit und Vorsorge hin. Jetzt anmelden!

Sie wollen es genauer wissen? Dann werfen Sie einen Blick in unser Video.

Was sind die Vorteile von „RhythmusLeben“?

  • Mehr Gewissheit hinsichtlich möglicherweise unentdeckter Herzrhythmusstörungen, insbesondere Vorhofflimmern, und des eigenen Schlaganfall-Risikopotenzials
  • Möglichkeit der Nutzung eines Telekardiologen
  • Senkung des Schlaganfallrisikos durch frühzeitige Überführung in die Regelversorgung
  • Verbesserung der Lebensqualität

Wer kann an „RhythmusLeben“ teilnehmen?

Das Vorhofflimmer-Screening wird vorrangig für Menschen ab 65 Jahren empfohlen, welche keine blutverdünnenden Medikamente einnehmen. Sie können aber auch teilnehmen, wenn Sie mindestens 55 Jahre alt sind und an mindestens zwei der nachstehenden Vorerkrankungen leiden:

  • Diabetes
  • Früherer oder bestehender Bluthochdruck (>140mm/90mmHg)
  • Herzinsuffizienz (Herzschwäche) bzw. eine verminderte Pumpleistung des Herzens
  • Gefäßerkrankungen
  • Vorheriger Schlaganfall, eine Durchblutungsstörung des Gehirns, eine Thromboembolie (ein die Gefäße verstopfendes Blutgerinnsel)

Sie haben Fragen zu unserem Screeningprogramm „RhythmusLeben“ oder möchten dieses nutzen? Kontaktieren Sie gerne unser Team Versorgungsmanagement unter 0800/2009222.

Haben Sie Fragen?

Ihr persönlicher Kundenberater berät Sie gerne.